Am letzten Spieltag vor der Corona-Zwangspause ging es für unsere E1 Junioren gegen die Sportfreunde des SV Lausitz Forst. Eine kleine Hiobsbotschaft war der Ausfall unseres bis dahin besten Torschützen, der nicht mit nach Forst reisen konnte. Auch die Forster mussten Ausfälle in ihrer E1 kompensieren und erhielten Unterstützung – u. a. vom DFB-Stützpunkt-Torwart, dem späteren Torschützen.


Mit dem Schwung aus dem sehr guten Spiel gegen Peitz wollten wir die nächsten drei Punkte und damit den Tabellenplatz 2 einnehmen. In einem ausgeglichenen Spiel hatten wir die besseren Chancen zum Führungstreffer und gingen dann durch das sehenswerte Tor von Lukas nicht unverdient in Führung. Dies war zugleich der Halbzeitstand.


Kurz nach dem Wiederanpfiff ging es zügig hin und her. Noah traf in der 29. Minute zum 0:2, Collin König sorgte nur zwei Minuten später für den Forster Anschlusstreffer. Einen indirekten Freistoß versenkte Anton dann zur erneuten 2-Tore-Führung. Wir hatten das Spiel nun im Griff, dennoch ergaben sich auf beiden Seiten Torchancen, die nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Fünf Minuten vor dem Abschlusspfiff machte Lukas mit seinem 2. Tor zum 1:4 den Deckel drauf. Die Freude über den 4. Sieg in Folge war bei Kindern und Eltern gleichermaßen groß.


Bleibt gesund und haltet euch fit. Wir hoffen, dass wir bald auf die Sportplätze zurückkehren dürfen.

 

Für Eiche spielten: Tom, Lukas, Anton, Moritz, Noah, Damian, Niklas und Carlo

 

Eiche Branitz, sonst geht gar nichts!

 

  • k-IMG_5880
  • k-IMG_5883
  • k-IMG_5889
  • k-IMG_5890
  • k-IMG_5897
  • k-IMG_5898
  • k-IMG_5903
  • k-IMG_5906
  • k-IMG_5908
  • k-IMG_5923
  • k-IMG_5925
  • k-IMG_5931
  • k-IMG_5936
  • k-IMG_5943
  • k-IMG_5951
  • k-IMG_5953
  • k-IMG_5954

 

Nach den drei Siegen aus den ersten drei Spielen wollten wir gegen die Spielgemeinschaft aus Spremberg natürlich nachlegen. Die Voraussetzungen dazu waren nicht optimal: Wir gingen zum ersten Mal ohne Wechselspieler in ein Spiel und wussten zudem, dass es auf Grund der Corona-Maßnahmen für längere Zeit das letzte Kräftemessen auf dem grünen Rasen sein würde.


Unsere Jungs wollten die Tabellenspitze erobern und dementsprechend schwungvoll starteten wir in das Match. Bereits nach 6 Minuten führte uns Leon mit dem 0:1 auf die Siegerstraße. Das Spiel war schön anzusehen. Wir ließen den Sprembergern selten den Ball, vor allem nicht in unserer Spielhälfte. Verschiedene tolle Angriffe führten zu einer souveränen 0:9 Halbzeitführung.


In der Halbzeitanalyse gab es wenig Verbesserungsbedarf zu besprechen. Es ging eher darum, dass das Spiel sportlich fair und konzentriert zu Ende gespielt wird. Dass es vermehrt zu Einzelaktionen und Dribblings kommen würde, war uns klar und geht bei diesem Spielstand auch in Ordnung. Dadurch ließen wir in der zweiten Hälfte ein paar Chancen liegen und ermöglichten dem Gegner 3-4 gute Kontermöglichkeiten. Dennoch gelang es uns, das Ergebnis bis zum Abpfiff auf 1:14 zu erhöhen.


Das Spiel führte bei uns zu erfreulichen Erkenntnissen: Es geht auch mal ohne Wechsler, Jason machte sein erstes Spiel über 80 Minuten, wir hatten sechs verschiedene Torschützen, wir sind vorläufiger Tabellenführer und wir führen die Torschützenliste an. :o) Für unsere Farben trafen Lennart 7x, Jonah 2x, Lennox 2x, Leon, Friedrich und Gregor.


Bleibt gesund und haltet euch fit. Wir hoffen, dass wir bald auf die Sportplätze zurückkehren dürfen.

 

Für Eiche spielten: Anton, Gregor, Jason, Jonah, Said, Lennart, Leon, Friedrich, Theo, Bruno und Lennox

 

PS: Da wir leider vom Spiel keine Fotos haben, hier ein paar Eindrücke aus alten Zeiten. :o)

 

Eiche Branitz, sonst geht gar nichts!

 

  • A
  • k-IMG_0833
  • k-IMG_1448
  • k-IMG_1502
  • k-IMG_3781
  • k-IMG_3795
  • k-IMG_3854
  • k-IMG_3946
  • k-IMG_4326
  • k-IMG_4340
  • k-IMG_4366
  • k-IMG_4372
  • k-IMG_4373
  • k-IMG_4418

 

Am vergangenen Samstag ging es für unsere E1-Junioren in Groß Gaglow um 3 Punkte. Große Vorfreude kam schon vor dem Anpfiff auf. Denn nach mehrmonatiger Verletzungspause stieß unser kleiner Tempodribbler Lukas wieder zum Team. In einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit gelang unseren Jungs, Dank der besseren Spielanlage und dem aufmerksamen Nachsetzen Noahs, eine knappe 1:0 Führung.

 

Im zweiten Durchgang nahmen wir das Spiel dann komplett in unsere Hände. Schöne Angriffe, meist über unsere rechte Seite, vollendeten Niklas, Leo und Anton zu einer beruhigenden 4:0 Führung. Alle 3 Treffer im zweiten Durchgang bereitete Lukas vor. Es gab weitere gute Chancen und aufopferungsvolle Defensivarbeit. Kurz vor dem Spielende gelang dem Gastgeber durch einen sehenswerten Distanzschuss der Ehrentreffer.

 

Nun geht es bereits am Mittwoch unter Flutlicht gegen die Sportfreunde aus Peitz weiter.

 

Für Eiche spielten: Tom, Lukas, Anton, Moritz, Noah, Leonard, Niklas und Carlo

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_5628
  • k-IMG_5629
  • k-IMG_5633
  • k-IMG_5636
  • k-IMG_5637
  • k-IMG_5640
  • k-IMG_5642
  • k-IMG_5645
  • k-IMG_5650
  • k-IMG_5655
  • k-IMG_5659
  • k-IMG_5667
  • k-IMG_5668
  • k-IMG_5669
  • k-IMG_5672
  • k-IMG_5673
  • k-IMG_5683
  • k-IMG_5700
  • k-IMG_5704
  • k-IMG_5708

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spiele unter Flutlicht haben ihren besonderen Reiz. Am morgigen Mittwoch um 17:30 Uhr treffen unsere E-Junioren auf die SpG Eintracht Peitz / SV Preilack.

 

Zum Ende der Ferien trafen unsere D-Junioren auf die Borussia aus Welzow. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gerieten wir zunächst in Rückstand. Einen der vielen langen Bälle der Welzower nutzte der schnelle Stürmer zum 0:1. Stück für Stück kamen wir besser ins Spiel und Anton W. erzielte den verdienten Ausgleich.

 

In der Halbzeitpause wurden kleinere Umstellungen vorgenommen und es gelang Jasmin und den Jungs das Spiel unter Kontrolle zu bringen. Die Positionen wurden besser gehalten. In der Folge gelangen uns durch Jonas und Luca die spielentscheidenden Treffer zum 3:1 Heimsieg. In der Tabelle erfreut sich das Team an einem hervorragenden 6. Platz mit 7 Punkten aus 5 Spielen.

 

Für Eiche spielten: Maurizio, Luca, Jasmin, Anton W., Samuele, Jonas, Anton S., Morten, Tom, Moritz, Leonard, Niklas

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_5548
  • k-IMG_5549
  • k-IMG_5550
  • k-IMG_5555
  • k-IMG_5558
  • k-IMG_5561
  • k-IMG_5563
  • k-IMG_5569
  • k-IMG_5573
  • k-IMG_5582
  • k-IMG_5598

 

Deutlicher 0:7 (0:3) Sieg unserer C-Jugend gegen Wacker Ströbitz

 

Bei wunderbar sonnigem Oktoberwetter spielte unsere C-Jugend am Sonntag auf Kunstrasen gegen Wacker Ströbitz. Die Gastgeber begannen mit einem Angriff, den Said ins Seitenaus abwehren konnte. Nach fünf Minuten schoss dann Eiche Branitz zum ersten Mal auf den Kasten von Wacker, zunächst knapp drüber. Im folgenden Angriff gingen unsere Jungs dann nach Vorarbeit von Jonah und Said durch Lennart in Führung. Das zweite und dritte Tor für Eiche Branitz schoss dann Leon im Doppelpack: Ein Alleingang über links in der 20. und ein perfekt von Lennart vorbereiteter Abschluß in der 23. Minute sorgten für den 0:3 Zwischenstand. Ein Freistoß in der 25. Minute für Eiche Branitz brachte keinen zählbaren Erfolg.

 

Nach dem Pausentee sahen die etwa 30 Zuschauer Eiche Branitz weiter im Angriffsmodus. Zunächst prüfte Bruno den Ströbitzer Torhüter mit einem straffen Schuss aus der zweiten Reihe, den dieser jedoch parieren konnte. In der 40. und 46. Minute erhöhte Eiche dann durch Tore von Lennart auf 0:5. Wacker Ströbitz kam bei dem deutlichen Spielstand sporadisch vor das Branitzer Tor. So musste Anton in der 51. Minute einen Torschuss der Gastgeber parieren. Mit einer tollen Mannschaftsleistung im Rücken konnte Lennart in der 55. und 63. Minute dann auf den 0:7 Endstand erhöhen. Damit eroberten die Branitzer die Tabellenspitze der Kreisliga Süd.

 

Nach einer vierwöchigen Pause in der Kreisliga müssen unsere Branitzer Jungs am 01.11.2020 auswärts bei der SPG Spremberg antreten.

 

Für Eiche spielten: Anton, Gregor, Karl, Jason, Jonah, Johannes, Said, Lennart, Leon, Friedrich, Theo, Bruno und Lennox

 

Eiche Branitz, sonst geht gar nichts!

 

  • 120728509_3372832472794657_6167133220174650678_o
  • k-IMG_5453
  • k-IMG_5455
  • k-IMG_5458
  • k-IMG_5461
  • k-IMG_5462
  • k-IMG_5463
  • k-IMG_5468
  • k-IMG_5471
  • k-IMG_5473
  • k-IMG_5475
  • k-IMG_5477
  • k-IMG_5479
  • k-IMG_5480
  • k-IMG_5481
  • k-IMG_5485
  • k-IMG_5488
  • k-IMG_5489
  • k-IMG_5492

 

Unser C-Junioren gewinnen mit 7:0 auf Wacker und übernehmen die Tabellenführung. Spielbericht und Bilder folgen wie gewohnt. Auf geht's Eiche.

Auch unsere neu gegründete D-Junioren Mannschaft ist im Ligaalltag angekommen. Der kleine Kader macht es erforderlich, dass regelmäßig einige unserer E-Junioren aushelfen. Wir starteten mit einem Heimspiel gegen den SC Spremberg und es wurden gleich die ersten drei Punkte eingefahren. Am Ende stand es 3:2. Ein Sieg der am Ende durch die vielen erspielten Chancen höher hätte ausfallen müssen.

 

Das zweite Match gegen die SpG Döbern/Hornow konnten wir lange Zeit offen gestalten und gingen mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause. In der Schlussphase der Partie schwanden ein wenig die Kräfte gegen den körperlich überlegenen Gastgeber (teilweise 2 Jahre Altersunterschied). In der hektischen Schlussphase kassierten wir dann weitere Treffer und verloren das Spiel 4:2.

 

Unser drittes Spiel gegen die SpG BW/ FSV Spremberg hatte viel zu bieten, SPANNUNG, SPIEL und TORE. In der ersten Halbzeit waren die Jungs noch nicht wirklich wach. Der Gegner war meistens einen Schritt schneller und hatte deutlich mehr Ballbesitz. So ging es mit einer verdienten 2:0 Führung des Gastgebers in die Pause. Diese nutzten die Trainer um die Fehler anzusprechen und neu zu motivieren. Mit zwei Umstellungen ging es dann in die packende zweite Halbzeit. Alle Spieler waren plötzlich hellwach. Die mitgereisten Fans und Trainer sahen nun tollen Fußball ihrer Mannschaft. Innerhalb von 6!!! Minuten schossen die Kids 4!!! Tore und drehten die Partie. Am Ende stand ein gerechtes 4:4 Unentschieden auf der Anzeigetafel.

 

Für Eiche spielten: Anton W., Morten, Jonas, Mauricio, Samuele, Luca, Leonard, Noah, Anton S., Moritz und Carlo

 

Eiche Branitz, sonst geht gar nichts!

 

Am Sonntag stand das 2. Spiel für unsere C-Junioren auf der Tagesordnung. Uns war klar, dass es eine enge Kiste werden würde. Auf dem idyllisch gelegenen Sportplatz in Gahry hatten wir keine Zeit den Blick auf das Schloss und den Park zu genießen. In einem umkämpften Spiel ging es jederzeit hart, aber fair zur Sache. Lobend sollte man den jungen Schiedsrichter erwähnen, der bis auf ganz wenige Ausnahmen eine tolle Leistung bot.

 

Der Gegner fand besser ins Spiel und dominierte die ersten 20 Minuten das Mittelfeld und erspielte sich auch 2-3 aussichtsreiche Situationen. Ernsthaft in Gefahr geriet unser Tor aber nicht, so dass Anton wenig zu tun hatte. Nach und nach nahmen wir die Zweikämpfe an, steigerten die Intensität und fanden in dieses Spiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schloss Lennart gewohnt hart ab und der gegnerische Torwart konnte den Ball nur zur Seite abwehren. Den nachsetzenden Gregor holte er dann von den Beinen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Leon erneut traumhaft sicher. Mit dieser Führung ging es in die Kabine.

 

Nach Wiederanpfiff leisteten wir uns einen Fehlpass im Spielaufbau, welcher den Gegner zum Gegenzug einlud. Den abgefälschten Schuss konnte Anton leider nicht parieren und so stand 1:1. Ein Konter über Lennart brachte uns nur wenige Minuten später wieder auf die Siegerstraße. Zum Ende hin wurde der Gegner immer offensiver und wir nutzten die sich ergebenen Räume nicht zu Vorentscheidung. So blieb es spannend bis zur letzten Minute. In Selbiger konnte sich Lennart schön auf der rechten Seite durchtanken und legte dann überlegt quer auf Leon, welcher zum 1:3 vollendete. Der Treffer fand fälschlicherweise keine Anerkennung, da der rausstürzende Torwart mit Lennart kollidierte und dafür überraschend einen Freistoß bekam. Da im Anschluss direkt der Abpfiff erfolgte hatte die Entscheidung keinen spielentscheidenden Charakter und wir feierten lautstark den Auswärtssieg.

 

Für Eiche spielten: Anton, Gregor, Jason, Jonah, Johannes, Said, Lennart, Leon, Friedrich, Theo, Bruno und Lennox

 

Eiche Branitz, sonst geht gar nichts!

 

  • k-IMG_5348
  • k-IMG_5354
  • k-IMG_5355
  • k-IMG_5356
  • k-IMG_5367
  • k-IMG_5372
  • k-IMG_5378
  • k-IMG_5381
  • k-IMG_5385
  • k-IMG_5386
  • k-IMG_5387
  • k-IMG_5388